Kult ist biologischer österreichischer Wein

Biokult vereint eine Gruppe biologisch arbeitender Weinbauern, Menschen die Verantwortung übernehmen und sich mit viel Leidenschaft um Ihre Böden kümmern.

Die Lebendigkeit unserer Weingärten steht im Vordergrund des Tuns um höchstmögliche Qualität zu schaffen und dem Wein Herkunft und Charakter geben.
Neben der biologischen Arbeitsweise setzen wir als Biokult Weinbauern auf Artenvielfalt in Flora und Fauna und erhalten den Mikroorganismus.
Ein Weingarten wird kreiert und keine monotone Kultur erschaffen. Natürlicher Dünger, Stärkung der Pflanze und des Bodens – eine ursprüngliche Landwirtschaft mit Herz und Verstand.

Aber auch ein modernes Bild des Bio-Weines ist uns wichtig. Keine altmodische Ansicht eines Weines der sich nur über die Idee des Bio-Anbaus definiert, sondern elegante, frische und charaktervolle Weine.

Weine die vor Lebendigkeit strotzen und eben diese Böden repräsentieren. Die Möglichkeit mit einem professionellen Team in einem funktionalen zu vinifizieren ermöglicht diesen ungewöhnlichen Weg. Biokult ist eine Philosophie – das Vereinen handwerklicher Bauern zu einem gemeinsamen Weg, um ehrliche und tiefgründige Weine zu kreieren.

Kult ist Authenzität

Grüner Veltliner

Die klassische Rebsorte aus Österreich, welche sich durch ihre Vielseitigkeit auszeichnet. Die fruchtig-würzigen Aromen, erinnernd an frischen gemahlenen Pfeffer, sind der typische Ausdruck dieser Rebsorte.

Floral, aromatisch und dennoch geradlinig mit animierender Säure und saftigem Abschluss.

Nicht nur toll zum klassischen Wiener Schnitzel, sondern auch zu modernen vegetarischen Gerichten ein idealer Begleiter. Durch seine Leichtigkeit und frische auch schön als Aperitif.

11.o%vol Alkohol
1.5g/L Restzucker
6.5g/L Säure

Zweigelt

Eine Rebsorte welche in Österreich einen besonderen Stellenwert hat. Im 19. Jahrhundert entstanden und heutzutage mit Kultstatus zeichnet sich Zweigelt durch die fruchtige und samtige Art aus, getragen von einer eleganten Frische.

Süße Amarillo-Kirschen in der Nase, reife Früchte am Gaumen, weiches Tannin mit saftiger Säure im Abgang.

Der Wein zur Jause und auch zu deftigen Gerichten immer passend. Unglaublich flexibel, nicht zu vergessen als leicht gekühlter Begleiter zum sommerlichen Grill-Abend.

12.5%vol Alkohol
1.0g/L Restzucker
5.1g/L Säure

Rosé

Dieser direkt gepresste Zweigelt verzaubert mit seiner vibrierenden Art. Veilchen in der Nase, frische Walderdbeeren und voller aromatischer Fülle. Die elektrisierende Säure macht diesen Rosé so vielfältig. Rote Früchte wie Pflaumen oder frisch gepflückte Himbeeren klingen nach.

Flasche auf, und sich erfreuen an der Leichtigkeit des Seins. Immer passend, ob zum Wochenend`s-Brunch, der Geburtstagsfeier oder als trockener Begleiter zu einem frischen Erdbeer-Dessert.

11.0%vol Alkohol
5.0g/L Restzucker
6.5g/L Säure

Kult ist lebendiger Boden

Bioweingärten sind ein vielschichtiger Lebensraum für viele Insekten, Mikroorganismen und Hefen. Die Begrünung in den Rebzeilen macht aus der tristen Monokultur ein abwechslungsreiches Biotop.

 

Neben verschiedenen Kleearten, die beispielsweise das Bodengefüge fördern, haben wir drei weitere dieser besonderen natürlichen Helfer auf unsere Flaschen ins Zentrum gestellt

Das Leimkraut – Grüner Veltliner

Ein Kraut, das viele positive Eigenschaften hat, wie die bis zu einem Meter tiefen Wurzeln, die den Boden mit Nährstoffen versorgen oder auch die Blüte, die ein Vielzahl von Bienen und Schmetterlingen anzieht.

Die Wilde Malve – Zweigelt

Dieses sehr stark vorkommende wilde Kraut ist ein wahrer Vermehrer von Insekten im Weingarten, die Blüte der wilden Malve zieht vor allem Hummeln an. Auch in der Kräuter-Heilkunde wird die Wilde Malve angewendet.

 

Der Blutweiderich – Rosé

Ein wahrlich Wunder wirkendes Kraut. Mit seinen vielen Blüten trägt es stark zur Vermehrung der Insekten bei, aber auch als Kräuterheilmittel wird es geschätzt. Seine Blutstillende Wirkung gab dem Kraut seinen Namen.

 

Allesamt helfen sie durch die extensive Bewirtschaftung und die Vielfalt in den Weingärten Lebensräume für viele Nützlinge und ein gesundes Ökosystem zu kreieren. Diesen Charakter der Vielfalt spürt man in den Biokult-Weinen.

Kult ist minimaler Eingriff

Diese Vielfalt und der starke Charakter der Weingärten spiegeln sich natürlich auch in den Trauben wieder. Vitale und unterschiedlichste Hefen, Enzyme und Mikroorganismen tragen dazu bei, das Biokult-Weine sich komplett frei und ohne Manipulation entwickeln dürfen.

Eine komplett natürliche und spontane Vergärung lässt die Herkunft und das Handwerk im Wein wiedererkennen. Viel Zeit und Ruhe geben wir den Weinen, keine schnell zusammengestellten Weine, sondern eure, charaktervolle und stimmige Weine wollen wir erzeugen.

Auch auf Stabilisatoren, Schönungen oder starke Kühlung bei der Vergärung wird verzichtet um den Weinen natürliche Balance und Ausdruck zu geben.

Kultiges Bio ebnen – lebendige und biologische Weingärten von leidenschaftlichen Bauern bewirtschaftet.

Kult sind passionierte Bauern

Berthold & Eva Haider

Eine wahrhaftig passionierte Bio-Weinbauern-Familie aus dem Seewinkel. Schon seit vielen Jahren setzen die Haider`s auf biologische Landwirtschaft, um lebendigen und aktiven Boden zu erhalten. Ziegen und Hühner geben dem Hof eine weitere Dimension.

Familie Fleischhacker

Biologische Pioniere seit der ersten Stunde. Nicht nur Weintrauben, auch Gemüse wie alte Kürbis-Arten oder Zucchini wachsen auf ihren humusreichen Böden am Neusiedlersee.

Seit vielen Jahren nun schon nimmt die Familie die Verantwortung in die Hand und arbeitet hart für einen intakten Kreislauf.

Hans Titz

Der engagierte Bio-Bauer Hans Titz setzt auf vielfältige Landwirtschaft auf seinem Hof. Neben Paradeisern und Paprika wachsen auch die Reben gepflegt mit viel Liebe und Handwerk.

Bernhard Lang

Bernhard stammt aus einem Familienhof und hat sich zum Ziel gemacht bewusst ganzheitlich zu denken um gesunde Böden zu erhalten und vitale Trauben zu ernten. Mit Herz und Seele kümmert er sich um die Reben und steckt viel Passion und Wissen in sein Handwerk.